// Bruckbauer & Hennen - Sanierung

In Auftrag der Kommunen übernehmen wir alle Aufgaben bezüglich der Planung und Durchführung von Städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen.

 

Unsere Tätigkeiten im Rahmen der Sanierungsträgerschaft / -betreuung umfassen u.a.:

  • Verantwortliche Betreuung der Vorbereitung, Durchführung, Planung und Begleitung der Gesamtmaßnahmen
  • Aufstellung und Fortschreibung der städtebaulichen Rahmenpläne, Betreuung und Erstellen von Gutachten, Satzungen und Mitwirkung an sonstigen informellen und formellen Planungen der Stadt,
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Maßnahme- und Projektplänen im Sanierungsgebiet
  • Überprüfung und Vervollständigung der Kosten- und Finanzierungsübersichten nach § 149 BauGB auch im Rahmen von  Zuarbeiten zum Haushalt der Stadt
  • Vorbereitung, Begleitung und Abrechnung von Förderanträgen
  • Fortschreibung der Sanierungsziele und des Sanierungsplanes sowie der Sanierungssatzung für das förmlich festgelegte Sanierungsgebiet unter Beachtung einer möglichst zweckmäßigen Durchführung der Sanierung. Sicherstellung der nachhaltigen Gültigkeit der Sanierungsziele
  • Beratung privater Bauherren und Betreuung der Einzelmaßnahmen

Sanierungstreuhänder der Stadt Jüterbog  für die Sanierungsmaßnahme „Mittelalterliche Vorstädte und Wallanlage“

Die Stadt Jüterbog gehört zu den Gründungsmitgliedern der „Städte mit historischen Stadtkernen“ im Land Brandenburg. Jüterbog liegt im zentralen Fläming im Süden des Landes Brandenburg und gehört administrativ dem Landkreis Teltow-Fläming an.
Innerhalb der Stadt und ihrer Ortsteile leben 13.000 Einwohner. Im Jahr 2007 konnte Jüterbog auf eine 1000jährige Geschichte zurückblicken. Die Gesamtmaßnahme wird im Rahmen des Bund / Länder - Pogramms Städtebaulicher Denkmalschutz gefördert.

Sanierungstreuhänder der Gemeinde Kloster Lehnin für die Sanierungsmaßnahme „Ortsmitte“

Kloster Lehnin gehört zum Landkreis Potsdam Mittelmark. Die Gemeinde setzt sich aus 13 Ortsteilen zusammen und hat insgesamt 11.800 Einwohner.
Die Gesamtmaßnahme wird innerhalb des Bund/Länder – Programms Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahme gefördert.

Sanierungsberater für die Stadt Wittstock / Dosse für die Sanierungsmaßnahme „Altstadt“

Die Stadt Wittstock/Dosse befindet sich im Nordwesten des Bundeslandes Brandenburg. Mit insgesamt 25 Orts- bzw. Gemeindeteilen ist Wittstock mit 417,20 km² flächenmäßig eine der größten Städte Deutschlands. Die Einwohnerzahl beträgt 15.440. Die Gesamtmaßnahme wird im Rahmen des Bund / Länder - Pogramms Städtebaulicher Denkmalschutz gefördert.

Aktuelles

IMAGE

Wir suchen: Bauzeichner für Stadt- und...

Stadt- und Regionalplaner mit Schwerpunkt Zeichnen  – auch im Studium (m/w/d)   Stellenbeschreibung  Wir suchen zur sofortigen Anstellung...
IMAGE

Gemeindeentwicklungskonzept der Gemeinde Heidesee...

Mit der Gebietsreform 2003 entstand die Gemeinde Heidesee aus ihren 11 Ortsteilen. Für die Flächengemeinde mit ca. 136 km² und den völlig unterschiedlichen...
IMAGE

Integriertes Stadtentwicklungskonzept des Amtes...

Das Amt Schlieben ist ein 1992 aus mehreren Gemeinden gebildetes Amt mit insgesamt 17 Ortsteilen. Das integrierte Stadtentwicklungskonzept soll eine kommunale...
IMAGE

Fachgutachten Solar der Stadt Trebbin (2022)

Die Bundesregierung hat sich in 2022 zum Ziel gesetzt, den Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch bis 2030 auf mindestens 80 Prozent und bis...