In Auftrag der Kommunen übernehmen wir alle Aufgaben bezüglich der Planung und Durchführung von Städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen.

 

Unsere Tätigkeiten im Rahmen der Sanierungsträgerschaft / -betreuung umfassen u.a.:

  • Verantwortliche Betreuung der Vorbereitung, Durchführung, Planung und Begleitung der Gesamtmaßnahmen
  • Aufstellung und Fortschreibung der städtebaulichen Rahmenpläne, Betreuung und Erstellen von Gutachten, Satzungen und Mitwirkung an sonstigen informellen und formellen Planungen der Stadt,
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Maßnahme- und Projektplänen im Sanierungsgebiet
  • Überprüfung und Vervollständigung der Kosten- und Finanzierungsübersichten nach § 149 BauGB auch im Rahmen von  Zuarbeiten zum Haushalt der Stadt
  • Vorbereitung, Begleitung und Abrechnung von Förderanträgen
  • Fortschreibung der Sanierungsziele und des Sanierungsplanes sowie der Sanierungssatzung für das förmlich festgelegte Sanierungsgebiet unter Beachtung einer möglichst zweckmäßigen Durchführung der Sanierung. Sicherstellung der nachhaltigen Gültigkeit der Sanierungsziele
  • Beratung privater Bauherren und Betreuung der Einzelmaßnahmen

Sanierungstreuhänder der Stadt Jüterbog  für die Sanierungsmaßnahme „Mittelalterliche Vorstädte und Wallanlage“

Die Stadt Jüterbog gehört zu den Gründungsmitgliedern der „Städte mit historischen Stadtkernen“ im Land Brandenburg. Jüterbog liegt im zentralen Fläming im Süden des Landes Brandenburg und gehört administrativ dem Landkreis Teltow-Fläming an.
Innerhalb der Stadt und ihrer Ortsteile leben 13.000 Einwohner. Im Jahr 2007 konnte Jüterbog auf eine 1000jährige Geschichte zurückblicken. Die Gesamtmaßnahme wird im Rahmen des Bund / Länder - Pogramms Städtebaulicher Denkmalschutz gefördert.

Sanierungstreuhänder der Gemeinde Kloster Lehnin für die Sanierungsmaßnahme „Ortsmitte“

Kloster Lehnin gehört zum Landkreis Potsdam Mittelmark. Die Gemeinde setzt sich aus 13 Ortsteilen zusammen und hat insgesamt 11.800 Einwohner.
Die Gesamtmaßnahme wird innerhalb des Bund/Länder – Programms Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahme gefördert.

Sanierungsberater für die Stadt Wittstock / Dosse für die Sanierungsmaßnahme „Altstadt“

Die Stadt Wittstock/Dosse befindet sich im Nordwesten des Bundeslandes Brandenburg. Mit insgesamt 25 Orts- bzw. Gemeindeteilen ist Wittstock mit 417,20 km² flächenmäßig eine der größten Städte Deutschlands. Die Einwohnerzahl beträgt 15.440. Die Gesamtmaßnahme wird im Rahmen des Bund / Länder - Pogramms Städtebaulicher Denkmalschutz gefördert.

Aktuelles

IMAGE

Realisierungswettbewerb „Vorstadt Damm“ der...

Die Stadt Jüterbog beeindruckt durch die Geschlossenheit der Altstadt, die eine hohe Dichte an qualitätsvoller Altbausubstanz aufweist, sowie den klar...
IMAGE

Sanierung der Wiesenschule Jüterbog

Prozessbegleitung und Fördermittelakquise durch die Bruckbauer & Hennen GmbH. Das Projekt wird durch eine Kombinationsförderung aus verschiedenen...
IMAGE

Realisierungswettbewerb Um- und Ausbau...

„Gemeinsamkeit schützt vor Einsamkeit“ ist das Leitbild der Wilhelm-Gentz-Grundschule Neuruppin. Nach der inklusionsgerechten Sanierung des Schulhofes,...
IMAGE

Fortschreibung des Integrierten...

2017 schrieb die Bruckbauer & Hennen GmbH das 2008 beschlossenes INSEK „ALTE WERTE – NEUE WEGE“ STRATEGIE JÜTERBOG 2020 der Stadt Jüterbog fort....